Skip to main content

Wichtige Information:

Ab Montag, dem 16. März 2020, wird der Unterricht am Lernort Berufsschule ausgesetzt, das bedeutet aber nicht, dass es sich dabei um eine unterrichtsfreie Zeit handelt. Der Unterricht findet nicht am Schulstandort, sondern in Form eines eigenverantwortlichen Lern- und Arbeitsprozesses der Lehrlinge von zu Hause aus statt, der durch die Lehrkräfte unter Nutzung unterschiedlicher Medien begleitet wird.

Die durch Berufsschulen angebotene Überbrückungsphase gilt als Berufsschulzeit, d.h. der Lehrberechtigte hat dem Lehrling die entsprechende Zeit freizugeben. Daher erfolgt auch keine neuerliche Einberufung der Lehrlinge.

Seit 11. Mai 2020 findet für die Abschlussklasse 3STUBT der Unterricht am Schulstandort statt, der Unterricht für die 1. und 2. Klassen erfolgt bis einschließlich  29. Mai 2020 über Distance-Learning.

 Ab 3. Juni 2020 soll auch für die 1. und 2. Klassen der Unterricht an der Schule stattfinden. Die Klassen werden ab 3. Juni geblockt geführt, die genaue Einteilung hinsichtlich Unterricht am Schulort und Distance-Learning erhalten die Schülerinnen und Schüler vom Klassenvorstand, zudem finden Sie diese Einteilung hier.

 

Die Hygienerichtlinien sind zu beachten, Mund-Nasen-Schutz selbst mitzubringen.

Sollte es neue Anordnung der Behörden und damit verbundene Änderungen geben, finden Sie Informationen dazu auf dieser Seite.

Bitte entnehmen Sie der Anlage „Information_Betriebe“ des Ministeriums weitere Informationen.

Vielen Dank!

Gabriele Kindermann

Direktorin