Lehrlinge der 1. Klasse Maler besuchten die Salzburger Landesausstellung

 

 

Anlässlich des 200jährigen Jubiläums „Salzburg bei Österreich“ besuchte die 1MBc das Museum Salzburg am Mozartplatz.

Die Lehrlinge wurden zu Beginn über das Thema „Das Jahr ohne Sommer“ aufgeklärt und erhielten einige Informationen über diese schwere Zeit.

Danach wurde die Klasse in vier Gruppen eingeteilt und erarbeitete in Teilbereichen die näheren Informationen über diese Zeit aus, zB.: Nahrung, Klima, Landwirtschaft und Armut.

Mit anschaulichen Plakaten präsentierte jede Gruppe ihr Thema.

Abschließend wurde noch der Dom Salzburg und die Getreidegasse besucht.

Dieser Lehrausgang, im Zuge des Unterrichtsfaches Politische Bildung, war sehr lehrreich und spannend für die Lehrlinge.