Am 17. Oktober besuchte Frau Plakolm mit der 3. Klasse der Maler und BeschichtungstechnikerInnen die Jugend-Armuts-Konferenz im Bildungshaus St. Virgil.

 Nach einer kurzen Hinführung zum Thema und inhaltlicher Thesen trug Georg Santner (TN Redewettbewerb 2015) „Gedanken eines Jugendlichen zum Thema Armut“ vor. Weiters fand zum Thema „Armutsgrenze“  oder „Ein Schritt nach vorne“ eine interessante Gruppenmethode mit Sensibilisierung zur Frage, was heißt es in Armut aufzuwachsen – oder im Wohlergehen.  Anschließend gab es 4 Erzählcafés mit Betroffenen zu den Themenfeldern: Asyl, Betteln, Wohnungslosigkeit und Arbeitslosigkeit.

 Im Anschluss gab es im Plenum eine Abschlussdiskussion mit Landesrätin Martina Berhold (Grüne) und Landtagsabgeordnete Ingrid Riezler-Kainzner (SPÖ), wo sich auch unsere Schülerinnen und Schüler eifrig einbrachten.

Gestärkt von einem Mittagessen (Einladung) fuhren wir emotional diskutierend wieder in die Schule.